STEUERSPARBRIEF: Aktuelle Ausgabe

Bild
Jeden Monat steht hier aufs Neue unser SteuerSparbrief für Sie zum Abruf bereit. Er informiert aktuell über interessante steuerliche Neuigkeiten. Aus der Flut an ständig neuen Gesetzen, Gesetzes-änderungen, Urteilen und Erlassen filtern wir die Themen heraus, die Sie betreffen können. So bleiben Sie steuerlich auf dem Laufenden, können frühzeitig reagieren und Ihre Steuerspar-Chancen nutzen. Der SteuerSparbrief erscheint monatlich und hat einen Umfang von rund 16 DIN A4-Seiten.

Bild

Diese Ausgabe bietet folgende Themen:

Beruflicher Bereich
-   Arbeitszimmer: Häuslicher Behandlungsraum bei einer Ärztin absetzbar?
-   Fahrten zur Arbeit: Kein Versicherungsschutz bei privater Unterbrechung der Fahrt
-   Arbeitsmittel: Computerprogramme ab 2018 bis 800 Euro sofort absetzbar
-   Wohnung am Arbeitsort: Kosten für das Vorhalten der Wohnung absetzbar?
-   Fortbildung: Studienkosten nach Eintritt in den Ruhestand nicht absetzbar
-   Lohnsteuerabzug: Wie Sie vom Weihnachtsgeld mehr steuerfrei erhalten
-   Sachbezüge: Trockenes Brötchen und Kaffee als steuerpflichtiges Frühstück?
-   Riester-Vertrag: Jetzt Mindesteigenbeitrag überprüfen und auffüllen!

Privater Bereich
-   Heimunterbringung: Kosten einer privat beschäftigten Pflegekraft nicht absetzbar
-   Heimunterbringung: Wenn der gesunde dem kranken Partner ins Wohnstift folgt
-   Unterhalt an bedürftige Personen: Erhöhung des Unterhaltshöchstbetrages
-   Unterhalt: KV-Beiträge des Unterhaltsempfängers ohne Nachweis absetzbar
-   Rürup-Rente: Wie hoch ist der maximal abzugsfähige Einmalbeitrag im Jahr 2017?
-   Rürup-Rente: Beiträge im Jahre 2018 mit höherem Betrag absetzbar

Kapitalerträge
-   Kontenprüfung: Mehr Bürokratie bei Käufen auf Kredit ab 2018
-   Verluste bei Kapitalanlagen: 15. Dezember Stichtag für Verlustbescheinigung
-   Investmentfonds: Neue Besteuerungsregeln ab 2018
-   Investmentfonds: Kappung der Ewigkeitsgarantie für Alt-Fondsanteile vor 2009
-   Fondsgebundene Lebensversicherung: Teilfreistellung ab 2018

Eigenheim und Vermietung
-   Ferienwohnung: Verkauf auch bei nur zeitweiliger Selbstnutzung steuerfrei
-   Mieter: Anspruch auf Betriebskostenabrechnung mit haushaltsnahen Diensten

Renten und Pensionen
-   Krankenversicherung: Beiträge nicht auf Kapitalabfindungen und Sofortrenten
-   Krankenversicherung: Keine KV-Beitragspflicht für Versicherungsleistungen

Selbstständige
-   Geschenke: Keine Abzugsbeschränkung aufgrund übernommener Pauschalsteuer
-   Betriebsunterbrechungsversicherung: Versicherungsleistungen steuerpflichtig

Steuergrundlagen
-   Einspruch: Verlängerte Einspruchsfrist bei fehlendem Hinweis auf E-Mail?
-   Änderung des Steuerbescheids: Verbesserte Bagatellgrenze für Steuerzahler
-   Das Jahresende 2017 naht: Höchste Zeit für bestimmte Anträge

Kurioses
-   Hartz IV-Leistungen: Auch "vom Munde abgespartes Vermögen" wird angerechnet



Die letzten 12 Ausgaben des SteuerSparbriefs können Sie aufrufen im
         SteuerSparbrief-Archiv.


HINWEIS


Als Mitglied von Steuerrat24 machen Sie sich das Fachwissen von Experten zunutze!

EIN SPRUCH

"Spare, lerne, leiste was - dann haste, kannste, biste was."
(Stefan Raab, Medienunternehmer)
______________

"Wird es nicht alle Tage schlimmer?
Gehorchen soll man mehr als immer,
und zahlen mehr als je vorher."
(Goethe, Faust I,
Vor dem Tor, Vers 849/51)

______________

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand, denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
(René Descartes, 1596-1650)
© Copyright 2017 Steuerrat24