Eine Stellensuche ist immer mit Mühen und Kosten verbunden. Zumindest die Kosten der Bewerbungen können Sie auf das Finanzamt abwälzen und bekommen einen Teil davon erstattet. Informieren Sie sich, was das Finanzamt alles anerkennt und wie Sie an Ihr Geld kommen, wenn Sie gar keine Einnahmen haben.

1. Welche Aufwendungen sind absetzbar?

Alle Aufwendungen, die Ihnen im Zusammenhang mit der Stellensuche entstehen, sind als Werbungskosten absetzbar. Berücksichtigt werden sie als sog. vorab entstandene Werbungskosten im Hinblick auf zukünftige Einnahmen. Ob die Aufwendungen tatsächlich zum Erfolg geführt haben, spielt keine Rolle.

Als Werbungskosten absetzbar:

  • Aufwendungen für Bewerbungen: Passfoto, Briefpapier, Kopien, Schnellhefter, Klarsichthüllen, Briefumschlag, Briefporto, amtliche Beglaubigungen usw.

STEUERRAT: Listen Sie die Kosten einer Bewerbung auf und multiplizieren Sie diesen Betrag mit der Anzahl Ihrer Bewerbungen. Falls Sie für die einzelnen Posten keine Belege haben, sollten Sie die Kosten schätzen. Die Zahl der Bewerbungen weisen Sie nach mit Durchschriften Ihrer Bewerbungsanschreiben und Antwortschreiben der Unternehmen, wie Absagen und Eingangsbestätigungen.

STEUERRAT:
Im Allgemeinen akzeptieren die Finanzämter auch ohne Nachweis einen Pauschalbetrag von rund
15 EUR pro Bewerbung.
  • Aufwendungen für Telefonate und Korrespondenz. Setzen Sie hierfür ggf. Beträge in geschätzter Höhe an.
  • Aufwendungen für Stellenanzeigen. Weisen Sie diese Kosten nach mit den Rechnungen der Zeitungsverlage.
  • Aufwendungen für Wochenendausgaben von überregionalen Zeitungen mit einem großen Stellenmarkt, wie "Frankfurter Allgemeine Zeitung" und "Süddeutsche Zeitung". Setzen Sie hierfür eine plausibel geschätzte Anzahl mit dem jeweiligen Zeitungspreis an.

STEUERRAT: Falls das Finanzamt hier Schwierigkeiten machen sollte, argumentieren Sie, dass Sie die Zeitungen ausschließlich aus beruflichen Gründen gekauft haben. Anerkannt wurde dies beispielsweise vom Finanzgericht Köln (FG Köln vom 7.7.1993, EFG 1994 S. 199). Auch das FG Münster hat Ausgaben für überregionale Tageszeitungen wegen der Stellenangebote in Höhe von 190 EUR anerkannt (FG Münster vom 16.8.2006, 10 K 3390/04 E).

  • Aufwendungen für Bücher, PC-Programme und Kurse zum Thema Bewerbung und Vorstellung.

STEUERRAT: Absetzbar sind neben den Kursgebühren auch die Fahrtkosten, und zwar mit der Dienstreisepauschale oder den tatsächlichen Kosten. Außerdem Parkgebühren und ggf. Unfallkosten.

  • Aufwendungen für eine persönliche Beratung: Absetzbar sind das Beratungshonorar sowie die Fahrten mit der Dienstreisepauschale, außerdem Parkgebühren und ggf. Unfallkosten.

STEUERRAT: Auch Fahrten zur Beratung beim Arbeitsamt sind u. E absetzbar, und zwar auch dann, wenn Sie Arbeitslosengeld oder Arbeitslosenhilfe beziehen. Eigentlich werden Aufwendungen, die in wirtschaftlichem Zusammenhang mit steuerfreien Einnahmen stehen, nicht als Werbungskosten anerkannt (§ 3c EStG). Doch hier dienen die Fahrten nicht der Erzielung des Arbeitslosengeldes, sondern stehen im Zusammenhang mit dem künftigen Arbeitsverhältnis (analog BFH-Urteil vom 23.11.2000, BStBl. 2001 II S. 199).

STEUERRAT: Sollte sich auf einer Fahrt zu einem Vorstellungstermin ein Unfall ereignen oder das Fahrzeug beschädigt werden, können Sie den Schaden ebenfalls als Werbungskosten absetzen. Mehr dazu finden Sie im Beitrag Unfall, Beschädigung und Diebstahl des Pkw: Was alles absetzbar ist

  • Aufwendungen für Fahrten im Einstellungsstadium, so zu einem zweiten Gespräch, zur Abstimmung des Arbeitsvertrages usw.

HINWEIS: Oftmals üben sich Unternehmen bei der Kostenerstattung in vornehmer Zurückhaltung nach dem Motto: Über Geld spricht man nicht, man behält es. Ein Erstattungsanspruch Ihrerseits besteht allerdings, wenn das Unternehmen zum Vorstellungsgespräch aufgefordert hat (§ 670 BGB). Solche Erstattungen müssen Sie von Ihren Aufwendungen abziehen und können nur den verbleibenden Betrag steuerlich geltend machen. Anrechnen müssen Sie auch einen Zuschuss des Arbeitsamtes zu den Bewerbungskosten.

Nicht als Werbungskosten absetzbar:

Aufwendungen für eine Fahrt an den eventuellen künftigen Arbeitsort, um den Ort zu besichtigen und das Umfeld kennen zu lernen (FG Baden-Württemberg vom 28.3.1996, EFG 1996 S. 850).

  • Aufwendungen für eine Fahrt zur Stasi-Unterlagen-Behörde wegen Einsichtnahme in personenbezogene Akten, auch wenn die Informationen für eine Bewerbung im öffentlichen Dienst benötigt werden (OFD Karlsruhe vom 27.2.1998, S 2526A-34-St 241/St 242, TOP 16).
  • Aufwendungen für einen neuen Anzug oder ein neues Kostüm, das Sie sich eigens für die Vorstellungsgespräche anschaffen.
  • Verdienstausfall.

HINWEIS: Falls Sie sich nur um eine Stelle bewerben, bei der Sie lediglich steuerfreie Einnahmen erzielen werden, sind die Bewerbungskosten leider nicht abziehbar (wegen § 3c EStG).

SERVICE:
Damit Sie Ihre Bewerbungskosten möglichst einfach und vollständig ermitteln und geltend machen können, halten wir einen besonderen Vordruckfür Sie bereit. Den ausgefüllten Vordruck legen Sie Ihrer Steuererklärung bei, tragen den ermittelten Gesamtbetrag in die Anlage N der Steuererklärung ein und schreiben in das Textfeld lediglich "Bewerbungskosten lt. Anlage".

Hier können Sie unseren Vordruck herunterladen:
- Vordruck Vordruck Bewerbungskosten (PDF).

2. Bewerbungskosten bei Erwerbslosen

Auch Arbeitslose, Hausfrauen, Selbstständige und Jugendliche können ihre Aufwendungen für die Jobsuche als Werbungskosten geltend machen. Dies ist selbst dann möglich, wenn Sie keine Einnahmen aus nichtselbstständiger Arbeit erzielen oder die Einnahmen niedriger sind als die Bewerbungskosten. Das Zauberwort heißt Verlustverrechnung und Verlustabzug:

  • Zunächst werden die Bewerbungskosten als Werbungskosten von den Einnahmen aus nichtselbstständiger Arbeit abgezogen.
  • Sind die Einnahmen niedriger, entstehen negative Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit. Diese werden dann verrechnet mit positiven Einkünften aus anderen Einkunftsarten, z. B. aus selbstständiger Arbeit oder aus Kapitalvermögen (sog. vertikaler Verlustausgleich).
  • Sind keine anderen Einkünfte vorhanden, werden die negativen Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit mit positiven Einkünften des Ehegatten verrechnet.
  • Ist eine Verrechnung mit Einkünften des Ehegatten nicht möglich oder sind diese nicht ausreichend hoch, entsteht ein negativer "Gesamtbetrag der Einkünfte". Diesen Betrag können Sie nach Ihrer Wahl in das Vorjahr zurücktragen (Verlustrücktrag) oder aber aufsparen für die Verrechnung im folgenden Jahr (Verlustvortrag).

STEUERRAT: Im Fall des Verlustrücktrags machen Sie entsprechende Angaben im Steuerhauptformular auf Seite 4 unter "Verlustabzug" (Zeile 93). Dort tragen Sie den Betrag ein, der ins Vorjahr zurückgetragen werden soll. Möchten Sie den Verlust nicht zurücktragen, tragen Sie eine "0" ein. Dann erstellt das Finanzamt einen sog. Verlustfeststellungsbescheid, in dem Ihr Verlustvorrat für das Folgejahr amtlich dokumentiert ist. Und diesen Verlustvorrat machen Sie im folgenden Jahr im Steuerhauptformular unter "Verlustabzug" geltend.

xxxxxx

3. Bewerbung um eine Stelle im Ausland

Xxxxx xxx xxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxxxx Xxxxx xxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxxxx xx xxxx Xxxxxx xx Xxxxxxx xxxxx xx xxxxx Xxxx xx Xxxxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxx xxxxxx.

Xxxxxxxxx xxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxx, xxxx xxx xx Xxxxxxx xxxxxxxxxxxx Xxxxxxxxx xxxxxxx xxxx xx Xxxxxxxxxxx xx xxxxxxxxxx xxxx.

a) Bei Beamten und Angestellten des öffentlichen Dienstes

Xxxxxxx xxx xxxxx xxxxxxxxxxxxx Xxxxx xxxx xxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xx Xxxxx xxx xxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxx Xxxxx xx xxxxxxxxxx. Xxx xxxx xxxx xxxx, xxxxx xxx Xxxxxxxx xx xxx Xxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxx xxxx xxx xx Xxx. x Xx. x XXxXx.

b) Bei Angestellten der Privatwirtschaft

Xxxxxx Xxxxxxxxxxx xx xxxxx Xxxxx xxxxxx, xxx xxx xxxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxx, xxxx xxx Xxxxxxxxx xxxxxx xx Xxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxx xx Xxxxxxxxxxxxx xxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xx xxxxxxxxxx. Xxx xx Xxxxxxx xxxxxxxxx Xxxxxxx xxxxxx xxxx xx Xxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxx.

Xxxxxxx xxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx, xxxx xxx Xxxxxxxxxx xx Xxxxxxxxxxx xxxxxxxxxx xxxxxxxx xxx xxxxxx xxxxxxxxx xx xxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxx. Xxx xxxxxxxx, xxxx Xxxxxxxxxxxxxxxx xxxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxx xxxx. Xxx Xxxxxxxxxxxx xxxxxxx xxxx "xxx Xxxxxxxxxxxxxx" xxx xxx xxxxxxxxxxxxxx Xxxxxxxxx xxxxxxxxx xxxxxx xxx xxxxxxxxxx xx xxx Xxxxxx, xxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxx. Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxx, xxxx xxx xxxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxx xxx xxx Xxxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxx, xxxxxx Xxxxxxxxxx xxxx xxxx xxx xxx xxx xxxxxxx xx Xxxxxxxxxxx xxxxxxxxx Xxxxxxxxxx xxxxxxxxx xxxx.

Xx Xxxxxxxxxxx xxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxxx xx xxxxx Xxxx, xx xxx xxxx xxxxx Xxxxxxxxx xxxxxxxxxx. Xxxxx Xxxxxxxx xxxxxx Xxxxx xxxxx Xxxxxxx, xxxx xxx xxxxxxxxxxx Xxxxxx xx xxxxxXXXxXxxxx xxxxx xxx Xxx xx xxx xxxxxxxxxxxx Xxxx xxxx xxxxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxx: Xx xxx xxxxxxxx xxxxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxx xxx xxxxx xxxxx xxxxxxxx Xxxxxxxxxx xx xxxxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxx, xx xxxxxx Xxxxxxxxxxxxxxxx xx xxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxxxx xxxxx xxxxx xxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxx xx xxxxx Xxxxxxxxxxxxxxxx xXXXxXxxxxx xxx x.xx.xxxx, XXxXx. xxxx XX X. xxxx XX Xxxxxxxx xxx xx.xx.xxxx, XXX xxxx X. xxxx.

XXXXXXX: Xx xx xxxxxx Xxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxx xxxx xxx xxx xxxxxxxxxxxxxx Xxxxxxxxx, xxxxxx xxx xxxxxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxx xxxxxxx. Xxx xxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxx xxxxxx xxx xx xxxxxxxxxxxxx Xxxxxxxxx xxxxxxxxx. Xxxxxxx xxxxxxxxxx xxxx xxx xxxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxx, xxx xxx xxx xx xxxxxxxxxxxx Xxxxxxxxx xxxxxxxx xxxx. Xxxx xxxx xxx "xxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx" xxxxxxxxxx.

Xxxxxxxx:

Xxx xx xxxxxxxxxxxx Xxxxxxxxx xxxxxxxx

xx.xxx XXX

xxxxxx

Xxxxxxxxxxxxxxx xxxxxx

Xxxxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxx xxxx xxxxxxx xXxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxx

.x. x.xxx XXX

xx.xxx XXX

Xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Xxxxxxxxxxxxxxx xxxxxx

x xx.xxx XXX

xx.xxx XXX

xxxxxx

Xxxxxxxxxx Xxxxxxxxxx:

xx.xxx XXX : xx.xxx XXX x xxx x xx,xxxx x

xxxxxx xxxxxx

Xxxxxxxxx xxx xxx xx xxxxxxxxxxxx Xxxxxxxxx:

xx.xxx XXX x xx,xxxx x

xxxxxx

xxxxxx

xx.xxx XXX

Xxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxx xxx xxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxx

xxx XXX

XXXXXXXXX: Xx xxx xxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xx xxxxxxxxxxxxxxxx, xxxxxxx Xxx xxxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxx, xxx. Xxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxx xx xx Xxx. x Xx. x XXxX xX xx.x Xxx. x XXxXx.

4. Bewerbungskosten: Was Sie auch ohne Belege steuerlich absetzen können

Xxxx Xxxxxxxxxxxx xxx xxxxx xxx Xxxxxx xxx Xxxxxx xxxxxxxxx. Xxxx Xxxxxxxxxxxx, xxx Xxxxx xx Xxxxxxxxxxxx xxx xxx Xxxxxxxxxxxx xxxxxxxxx, xxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxx. Xxxxxxxxxxxxxxx xxxxxx xxx xxx xxx. xxxxx xxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxx xx Xxxxxxxx xxx xxxxxxxxxxx Xxxxxxxxx. Xx xxx Xxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxx xxx Xxxxxx xxxxxxxx xxxxx, xxxxxx xxxxx Xxxxx.

Xxx Xxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxx xxxx xxx xxxxx xxx Xxxxxxxxxxx xx Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxx xxx Xxxxxxxxxxxx xxxx Xxxxxxxxxxx: Xxxxxxxx, Xxxxxxxxxxx, Xxxxxx, Xxxxxxxxxxxxx, Xxxxxxxxxxxxxxxx, Xxxxxxxxxxxxx, Xxxxxxxxxx, xxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxx xxx. Xxx xxx xx xxxxx xxxxx xxxxxxx xxx xxxxx xxxxxxxx, Xxxxxx xxxx xxxxxx Xxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxx. Xxxx xxxxx Xxxxx xxx Xxxxxxxxx: "Xxxx Xxxxxxxxxxxx xxx Xxxxxx xxxx xxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxx xxxx, xxxxxxx xxx xxx Xxxxx xxxx xxxxxxxxxx xxxxxx" xXXXxXxxxxx xxx xx.x.xxxx, XXxXx. xxxx XX X. xxxx.

Xxxxx xxx xxxx xxx Xxxxxxxxxxxxx Xxxxx xxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxx xxx xxx Xxxxxx xxxxxxxxxxxx, xxx xxx xxxxx Xxxxxxxxx xxxxxxxx xxxxxxx. Xxxxx Xxxxxxxxxx xxxxxx xxx Xxxxx xxxxx xxxxxxxxxxxx, xxxx xxx Xxxxx xxxxxxxxx Xxxxxxx xxxxxx, xx xxx Xxx xxxxxxx xxxxxxxxxx xxxx xxxxx xxxxxxx xxxxx xXX Xxxxx xxx x.x.xxxx, x X xxxxxx, XXxXX xxxx X. xxxxx:

Xxxxxxxxx xxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxxxx xxx Xxxxxx xxxx xxxx Xxxxxxxxx xxx Xxxxx xxx xxxx xxxx Xxxxxxxxx xxxx Xxxxx xxxxx xxxx xxXxxxxXxxxxxxxx, Xxxxxxxxxxxxxxxxxx, Xxxxxxxxxxxxxx. Xxxxxx xxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxx Xxxxxx xxx xxx Xxxxxx xxx xxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxx. Xxxxxxxxx xxxxx xxx Xxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxx xxx Xxxxx xxx xxx Xxxxxxxxxxx xxxx Xxxxx xxxxxxxx. Xxxxxxxx xxx xxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxx xxxxxxx xxx Xxxxxxx xxx Xxxxxxxx x.xxx XXX xxxx xxxxxxxxxx xxx xxx Xxxxxxxxx xxxxxxxxxx xxxxxx.

xxxxxx

x. Xxxxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x Xxxxxxxxxxxxxxx x XXX, x x xxxxxxxxxx

x xx Xxxxxxxxxxxxxxxx:
x Xxxxx xxx xx Xxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxx x,xx XXX, xxxx x,xx XXX xxx Xxxxxx.
Xx xxxx xxx Xxxxxxxx xxxxxxxxx xx,xx XXXx xxx xxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxx

x xx Xxxxxxxxxx xx x,xx XXX x x,xx XXX, xxx xxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxx

x x Xxxxxx Xxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxx: Xxxxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxx xx x,xx XXX

x Xxxxxxx xxx Xxxxxx:

Xxxx xxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxx xxxx xxx Xxxxxxx xx xxxx xxx xxxxxx xx XXX.
Xxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxx Xxxxxxx xxxx xxx xxx Xxxxxx xxxxxxxxx.
xx XXX : xxx Xxxxxx x x,xx XXX xxx Xxxxx. x,xx XXX x x Xxxxxx

x Xxxxxxxxxxxxx X x

x Xxxxx

x Xxxxxxx

x Xxxxxxxx: x Xxxxxx x,xx XXX, xxx Xxxx xxxx x XXX, xxx xxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxx

x Xxxxxxx xxxxx Xxxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx: x Xxxxxx x x,xx XXX

x Xxxxxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxx xx Xxxxxxx, xxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx x,xx XXX

xxxxxxxxxxxx

x,xx XXX

x,xx XXX

x,xx XXX

xxxxxx



x,xx XXX

x,xx XXX

x,xx XXX

x,xx XXX

x,xx XXX

x,xx XXX

x,xx XXX

Xxxxx

xxxxxxxxxxx xx Xxxxxxx xxx Xxxxxxxxx

x,xx XXX

x,xx XXX

xxxxxx

x. Xxxxxxxxxxx xxxx Xxxxxxxxxxxxxxx

x Xxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxx: xxxxx x Xxxxxx.
Xxx Xxxxx xxxxx Xxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxx xx. xx XXX.
Xxxxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxx xxx Xxxxx xxxxxx xxxxx: x,xx XXX x x

x Xxxxxxxx xxxxx Xxxxx xxx Xxxxxxxxx xxxxxxxxx xxx x Xxxxx xxxxxx,
x Xxxxxx Xxxxxxxxxxx xxx x Xxxxxx Xxxxxxxxxx x x Xxxxxxx x x x,xx XXX

x Xxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxx xxXxxx xx Xxxxxx xxx xxx Xxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxx
Xxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxx xx Xxxxxx, x x x,xx XXX

x Xxxxxx: xxx Xxxxx xxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxx x XXX, xxxx x,xx XXX xxx Xxxxx,
xxxxxxxxx xxxxxx xxxx

x Xxxxxxx

x Xxxxx xXxxxxxxxxxxxxxxxx, xx xxx xxXxxxxXxxxxxxxxxx xxxx Xxxxx xxxxxxxxx

x Xxxxxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxx xx Xxxxxxx



xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx x,xx XXX


x,xx XXX


x,xx XXX


x,xx XXX

x,xx XXX

x,xx XXX

x,xx XXX

Xxxxx

xxxxxxxxxxx xx Xxxxxxx xxx Xxxxxxxxx

x,xx XXX

x,xx XXX

xxxxxx

Xxx xxxxxxxx xxxxx Xxxxxxx xxxx Xxxx Xxxxxxxxx xxx xxxxxx Xxx xxxxxxxxx xxx Xxxxxx xxxxx Xxxxxxxxxxxxxxx xxx xxx xxxxxx Xxx xxxxx xx xxxx xxxxxxxxxx Xxxxxx x xxxxx xxxx xx xxx Xxxxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxx! Xxxxxx Xxx xx xxx xxx Xxxxxxxxxxxxx: Xxxxxxx Xxx Xxxxxx, xxxx xxxx Xxxxxxxxx xxxxx Xxxx! Xxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxx xxx Xxxxxxx xxxxx xxxxx xxx Xxxxxx, xxx xx xxx Xxxxxx xxxxx xxxxx Xxxxx xxxxxx: Xxxx xxxxxxxx xxxxxxxx Xxxxxx xxxxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxxxx Xxxxxxxxxxx xxxxxxxx xxxxxx xxxxxxx, x. X. xxxx Xxxxx, Xxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxx. Xxx xxxxxxx Xxx xxxx xxxxx xxxxxxxxx xxxxxx. Xxxx xxxxxxxxxxxxxx Xxx xxx Xxxxxxxxxxxx xxx xxx Xxxxxx Xxxxx Xxxxxxxxxxx. Xxx Xxxx xxx Xxxxxxxxxxx xxxxxx Xxx xxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxx Xxxxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxx, xxx Xxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx.

Xxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxxxx

Logo
In Steuerfragen gut beraten!
Jetzt Mitglied werden und Steuern sparen!