Das Weiterschenken von Geschenken ist eigentlich verpönt. Doch bei größeren Vermögenswerten kann der Umweg über die so genannte Kettenschenkung attraktive Vorteile bei der Schenkungsteuer bieten, wenn bestimmte Bedingungen beachtet werden. Eine Kettenschenkung liegt vor, wenn Vermögenswerte in zwei aufeinander folgenden Schritten an zwei verschiedene Erwerber übertragen werden. Es geht insbesondere um folgende Fälle:
  • Eltern möchten Vermögen auf ein Kind übertragen: Eine direkte Schenkung vom Vater an das Kind ist nicht ratsam, wenn der "Kinder-Freibetrag" des Mannes bereits durch vorangegangene Schenkungen ausgeschöpft ist. Daher erfolgt die erste Schenkung vom Mann an die Ehefrau, um den hohen Ehegatten-Freibetrag von 500.000 EUR zu nutzen. Sodann kann die Ehefrau eine Schenkung an das Kind vornehmen und ihrerseits den Kinder-Freibetrag von 400.000 EUR beanspruchen. Auf diese Weise können Eltern zweimal bis zu 400.000 EUR steuerfrei auf das Kind übertragen.
  • Eltern möchten Vermögen auf das Schwiegerkind übertragen: Bei direkter Schenkung bliebe nur ein Betrag von 20.000 EUR schenkungsteuerfrei. Besser wäre es, wenn die erste Schenkung an das Kind erfolgt, um den hohen Kinder-Freibetrag von 400.000 EUR zu nutzen. Das Kind kann dann eine Schenkung an seinen Ehegatten im Rahmen des Ehegatten-Freibetrages von 500.000 EUR vornehmen. So lässt sich beispielsweise ein Hausgrundstück steuerlich vorteilhaft auf den Sohn und die Schwiegertochter übertragen.
  • Großeltern möchten Vermögen auf das Enkelkind übertragen: Bei direkter Schenkung beträgt der Enkel-Freibetrag 200.000 EUR. Schenken die Großeltern erst an die Eltern, bleibt ein Betrag im Rahmen des Kinder-Freibetrages von 400.000 EUR steuerfrei. Anschließend schenkt das Kind das Vermögen weiter an das Enkelkind, wobei hier wiederum der Kinder-Freibetrag 400.000 EUR beträgt.
Derartige "Kettenschenkungen" sind erlaubt, sofern eine wichtige Bedingung eingehalten wird: Es muss sich um zwei separate Schenkungen handeln. Das bedeutet: Der Zwischenerwerber darf nicht zur Weitergabe des erhaltenen Vermögens verpflichtet sein, und die erste Schenkung muss ausgeführt sein, bevor die zweite Schenkung vereinbart wird. Jede Schenkung muss einzeln beurkundet werden, um den eigenständigen Charakter zu belegen.

Grundstücksschenkung an Kinder und Schwiegerkinder vorteilhaft gestalten!

Bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer beträgt der Freibetrag für Kinder immerhin 400.000 EUR und für Schwiegerkinder gerade mal 20.000 EUR. Wollen Eltern bei der Schenkung eines Hauses oder einer Eigentumswohnung auch die Schwiegertochter oder den Schwiegersohn bedenken, fällt somit immer Schenkungsteuer an. Aber gibt es nicht eine steuerlich günstigere Lösung?

Ja, die gibt es. Wenn die Eltern das Haus insgesamt zuerst auf den Sohn übertragen und dieser dann später die Hälfte auf seine Frau überträgt, bleibt der Vorgang frei von Schenkungsteuer. Denn unter Eheleuten beträgt der Freibetrag 500.000 EUR, und die Schenkung des selbstgenutzten Familienheims ist unter Eheleuten zu Lebzeiten vollkommen steuerfrei. Doch viele Finanzämter unterstellen in diesem Fall eine sog. Kettenschenkung und verlangen dann doch Schenkungsteuer. Hier wird angenommen, dass die Eltern jeweils eine Haushälfte auf den Sohn und - über einen Umweg - auch an die Schwiegertochter geschenkt haben.

AKTUELL hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass nicht von einer schenkungsteuerpflichtigen freigebigen Schenkung der Eltern an das Schwiegerkind auszugehen ist, wenn die Eltern ein Haus zunächst an den Sohn übertragen und dieser unmittelbar danach einen Miteigentumsanteil an seine Ehefrau weiterschenkt. Sofern das Kind nicht zur Weiterschenkung verpflichtet ist und die Eltern die Weitergabe des Miteigentumsanteils am Grundstück nicht veranlasst haben, handelt es sich nicht um eine schädliche "Kettenschenkung", sondern um zwei separate Schenkungen, für die die jeweiligen Freibeträge gelten (BFH-Urteil vom 30.11.2011, II B 60/11).

Der Fall: Der Vater überträgt seinem Sohn einen Miteigentumsanteil an dem Grundstück A, verbunden mit dem Sondereigentum an der Wohnung Nr. 1 zum Alleineigentum. Der Vater stimmt der Veräußerung eines Hälfteanteils vom Sohn an dessen Ehefrau zu. Noch am selben Tag überträgt der Sohn als ehebezogene Zuwendung unentgeltlich die Hälfte seines Miteigentumsanteils an der Wohnung Nr. 1 auf seine Ehefrau.

Die Entscheidung: Erfolgt eine Schenkung (der Eltern an die Schwiegertochter) über einen Dritten (Sohn), kommt es darauf an, ob der Dritte über eine eigene Entscheidungsmöglichkeit hinsichtlich der Verwendung des Schenkungsgegenstands verfügte. Schenkt der Dritte den ihm zugewendeten Gegenstand ohne Veranlassung des Schenkers und ohne rechtliche Verpflichtung freigebig einer anderen Person (Schwiegertochter = Ehefrau), liegt keine Schenkung der Eltern and die Schwiegertochter vor. Dies gilt auch dann, wenn die Eltern wissen oder damit einverstanden sind, dass der Sohn den zugewendeten Gegenstand unmittelbar im Anschluss an die Schenkung an seine Ehefrau weiterschenkt.

Grundstücksschenkung: Übertragung an ein Kind mit Weiterschenkung

Bei Grundstücksschenkungen kommt es häufig vor, dass Eltern ihr Haus an das eigene Kind und das Schwiegerkind übertragen wollen. Das Problem dabei aber ist: Bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer beträgt der Freibetrag für Kinder immerhin 400.000 EUR und für Schwiegerkinder gerade mal 20.000 EUR. Wollen Eltern bei der Schenkung eines Hauses oder einer Eigentumswohnung direkt auch die Schwiegertochter oder den Schwiegersohn bedenken, fällt somit immer Schenkungsteuer an.

Vorteilhafte Gestaltung: Wenn die Eltern das Haus auf den Sohn übertragen und dieser dann später die Hälfte auf seine Frau überträgt, bleibt der Vorgang frei von Schenkungsteuer. Denn unter Eheleuten beträgt der Freibetrag 500.000 EUR. Zudem ist die Schenkung des selbstgenutzten Familienheims unter Eheleuten zu Lebzeiten vollkommen steuerfrei. Doch viele Finanzämter unterstellen im Fall der Schenkung mit anschließender Weiterschenkung eine sog. Kettenschenkung und verlangen dann doch Schenkungsteuer. Es wird unterstellt, dass die Eltern jeweils eine Haushälfte an den Sohn und - über einen Umweg - auch an die Schwiegertochter geschenkt haben.

XXXXXXX xxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxx, xxxx xxxxx xxx xxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxx Xxxxxxxxx xxx Xxxxxx xx xxx Xxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxx xxx, xxxx xxx Xxxxxx xxx Xxxx xxxxxxxxx xx xxx Xxxx xxxxxxxxxxx xxx xxxxxx xxxxxxxxxxx xxxxxx xxxxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxx xx xxxxx Xxxxxxx xxxxxxxxxxxxx. Xxxxxx xxx Xxxx xxxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxx xxx xxx xxx Xxxxxx xxx Xxxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxxx xx Xxxxxxxxxxx xxxxx xxxxxxxxxx xxxxx, xxxxxxx xx xxxx xxxxx xx xxxx xxxxxxxxxxx "Xxxxxxxxxxxxxxx", xxxxxxx xx xxxx xxxxxxxx Xxxxxxxxxxx, xxxx xxx xxx xxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxx xxxxxx xXXXxXxxxxxx xxx xx.x.xxxx, XX X xxxxx xxx XX X xxxxxx.

Xxx Xxxx: Xxx Xxxxxx xxxxxxxxxxx xxxx Xxxxxxxxxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxxx xx xxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxx xxx xxxxx Xxxx. Xxx xxxxxxxxxxx Xxxxxxx xxx xxxxxxxx Xxx xxxxxxxxxxx xxx Xxxx xxx Xxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxxxx xx xxxxx Xxxxxxx. Xxx Xxxxxxxxx xxxxxxxxxxx, xxxx xxx Xxxxxx xxxxx Xxxxxxxxxxx xx xxx Xxxxxxx xxx Xxxx xxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxx xxx xxx xxxxx xxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxxx xxxx.

Xxx Xxxxxxxxxxxx: Xxx XXX xxxxxxxx xxxx xxxxxxxxxx Xxxxxxxxx xxx Xxxxxx xx xxx Xxxxxxxxxxxxxxxx. Xx Xxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxxx xxxxxxxxxxx, xx xxx xxxxxxxxxxxxx Xxxxxx xxxx xxxxxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxx xxx xxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxx xxxx. Xxxxxxx xxxxx xxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxx xxx Xxxxxx xxx Xxxxxxxxxx, xxxxxxxx xxx Xxxxxxx xxxxx Xxxxxxxxx xxx Xxxxxx xx xxx Xxxxxxxxxxxxxxxx xxx.

XXXXXXXXX: Xxxxxx Xxx xxxxxx, xxxx xxx Xxxxxxxxx xxxxxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxx xxxx. Xxxx xxx xxxxxxxxxxxx, xxxx xxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxx Xxxxxx xxxx Xxxxx xxxxx xxx xxxxxxxxx Xxxxxxxxx xxxx xxxxxxxxx xxxx. Xxx Xxxxxx xxxxxxx xxxx xx Xxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxx Xxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxx. Xxx xxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxx xxxxxx Xxxxxxxxxxx xx xxxxx Xxxxxxx xxxx xxxx xxxxxxxxx xxxxxxxxx xxxxxx.

Xxxxxxx xxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxx Xxxxxxxxx xxxxxxxxxxxx Xxxxxxxxx xxxxxxxxxxx: Xxx xxxxxxxx Xxxxxxxxx xxxxxxxx xxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxx xxx.xxx XXX. Xxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxx xxxx xx xxx Xxxxxx, xxxxxx xxxxxxxx xxx Xxxxxx xxx xxx.xxx XXX xxxxxxxxxx. Xxxxxxx xxxxxxxxxxxxx xxx Xxxx xxx Xxxxxxxxx xxxxxx xx xxx Xxxxxxxxx, xxxxx xxxx xxxx xxxxx xxxxxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxx xxx xxx.xxx XXX xxx Xxxxxx.

Xxxxxxxxx: Xxxx xxxxx xxxx xxx Xxxxxxxxxxx xx xxx Xxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxx. Xxxxxxx xxxxxxxxxx xxx xxxxx xxxxx xxxxxxxxxxxxxxx Xxxxxx. Xxxxxx xxxxx xxxx xxxx x xxx xxxxxxxx xxxxxxxxxxxx Xxxxxxxx x xxxxx xxxxxxxx xx Xxxxxxxxxxxxxxxxx. Xxxx xx xxxxxxx xxxx xxx xxxxx xxxxxxx Xxxxxxxx, x.X. xxx Xxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxx, xxxxxxx.

XXXXXXX xxx xxx Xxxxxxxxxxxxx Xxxxxxx xxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxx, xxxx xx xxxx xxx Xxxxxxx xxxxx Xxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxx xxx, xxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxx xx Xxxxxxxxx xxx Xxx xxx Xxx xxxxxxxxxx xxx. Xx xxxxxx xxxx xxxxx, xxxx xxxxx xxx xxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxx Xxxxxx xx Xxxxxxxxx xxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxx xxxxxxx xxxxxxx xxxxxx xxxxxxx xXxxxxx xxx xx.x.xxxx, x X xxxxxxx.

  • Xxx Xxxx: Xxx Xxxxxx xxxxxxx xxx xxxxx Xxxxxx xxxx Xxxxxxxxx. Xxxxxxxx xxxxxxx xxxx x xxxxxxxxx xxx xxxxx Xxxxxxx x xxx xxxxxxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxxxxx xx xxx xxxxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxx xxx. Xx xxxxxxxx Xxx xxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxx xxxxx Xxxx xxx Xxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxx xxx xxxx xxxxxx Xxxxxxx. Xxx Xxxxxxxxxxx xxxxxxxxxx xxxx xxxxxxx xxxxxxxxxxxxx. Xxx Xxxxxx xxxxxx xxx Xxxxxxxxx xxx, xxxx xxx xxxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxxxx xxx xxxxxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxx xxxx. Xxx xxx xxxxx xxx Xxxxxxxxxx xx xxxx Xxxxxxx xxxxxxxxxxxx xxxxxxx. Xxx Xxxxxxxxx xxxxxxxx xxxx xxx xxxxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxx. Xxxxx xxxxx xxxx xxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxxx xxx, xx xxxx xxxx Xxxxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxx xxxxx xxxxxxxxxx xxx, xxxx xxx Xxxxxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxx xxx xxx Xxx xxxxxxxx xxxx. Xxx Xxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxx xxx xxxxx xxxxxxx xxx Xxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxx xx xxxxxxxxx. Xxxxxxxxxxxxxxx xxxxx xxxx xxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxx. Xxx xxxxxxxxx xxxxxxxxxx Xxxxx xxx xxxxxxxxxxx.
  • Xxx xxxxxx Xxxxxxxxxxxxxxx xxx Xxx xxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxx xxxxx xxx Xxxxxx xxxxxx xxxxx xxx, xx xxxx Xxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxx xx xxx Xxxxxxx xxxxxxxx xx xxxxxxx. Xxx xxxxxxxx xxx xxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxx Xxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxx xxx xxxxxxx xxxxxxxxx xxxxx xxxxxxxx, xxx Xxxxxxxxxxx xx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Xxxxxxxx xxxxxxxxxx xxx xxx Xxxxxxxxxxxxxxx xx xxxxxxxxxx. Xxxx xxxxx xxxx xxx xxxxx xxxxxxxx Xxxxxxxxx xxx Xxxxxxxxxxx, xxx Xxxxxxxxx xxxxx xxx xxxxx Xxxxxxx, xxxxxxx xxx Xxxx xxxx xxx Xxxxxxx xxxxxxxxxx. Xxxx xxx xxx xxxxxxxxxxxxxxxxxx Xxxxxxxxx xxxxx xxxx xxxxx xxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxx.

Logo
In Steuerfragen gut beraten!
Jetzt Mitglied werden und Steuern sparen!